Wallfahrtsmuseum Neukirchen beim Heiligen Blut

Museum des Jahres 2006
Kulturpreis 2008

Im ehemaligen Neukirchener Pflegschloß befindet sich das modern gestaltete Wallfahrtsmuseum. Es wurde aus den reichen Schätzen des Archivs der Wallfahrtskirche bestückt. Das Museum mit seinen ansprechenden Exponaten und seiner besucherfreundlichen Präsentation wurde von den Fachstellen als Spezialmuseum von überregionaler Bedeutung eingestuft.

Die Ausstellungseinheiten „Christlicher Lebenslauf“ und „Religiöses Brauchtum im Jahreslauf“ verdeutlichen die Einbindung der katholischen Religion und des Wallfahrtswesens in die allgemeine Lebenssituation der ländlichen Bevölkerung. Die Abteilungen „Heiligenverehrung“ und „Marienverehrung“ leiten zur Wallfahrtsthematik über.